Sport, Soziales, kulturelle Veranstaltungen.
Gemeinschaft heißt, füreinander da zu sein. Deshalb unterstützt die Sparkasse Leer Wittmund eine Vielzahl von Vereinen und Institutionen in ihrem Geschäftsgebiet. Das ist gut für die Menschen in der Region und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt. 

FIDE provides aid package to Schach-Open-Leer

The COVID-19 pandemic has impacted many important spheres of chess life – and the one that suffered most were the open tournaments . Most of these events have been canceled during 2020 and some even in 2021, and FIDE’s concern is that if the situation does not improve soon, many of them might never be able to make a comeback. By helping them, FIDE indirectly influenced many other segments of the chess community, including young players , professionals , and even beginners.

The organizer of Schach-Open-Leer 2022 and the players thank FIDE sincerely for her financial support.

Orgadata ist ein Softwarehaus am schönen Nesseufer von Leer. Das global tätige Unternehmen wird weit über die Grenzen der Stadt hinaus als attraktiver Arbeitgeber geschätzt. Mehrfach ausgezeichnet wurde die Unternehmenskultur, die Wertschätzung in den Mittelpunkt rückt. Die Verbundenheit zur weltoffenen Heimatstadt drückt Orgadata aus, indem vor Ort viele Menschen, Vereine und Veranstaltungen gefördert werden. Die Unterstützung erfolgt in der Breite und nachhaltig. Dabei verdienen Benefiz, Kultur und Sport gleichermaßen die Aufmerksamkeit des Unternehmens.

Die Württembergische – der Fels in der Brandung. Wie beim Schach führt die erfolgreiche Strategie zum Erfolg.

Seit vielen Jahren versorgt die Firma LS IT & Media den Ossiloop mit Veranstaltungstechnik. Dieses Jahr werden sie auch die DPI BDO Schach Open unterstützen – ein zuverlässiger Partner.

 

Nanno Janssen hat kaum Zeit für sein Hobby Schach. Als Inhaber der Speditionsfirma Nanno Janssen in Emden findet er selten die Ruhe und Partner. Da er auch noch gern läuft und ab und zu einen Triathlon der Fortuna Logabirum bestreitet schafft er es nur ab und zu ans Brett. Gern nimmt er daher an der Kombination von Ausdauer- und Denksport teil, wie Schach und Laufen.
Im Spielsaal soll es so ruhig zugehen, das die Stille im Hörgerät leise lauscht

2017 kam es bei den Teilnehmern des 1. DPI Schach Open sehr gut an, das  Kaffee während des Turniers frei war. So können wir das gleiche, durch die Unterstützung des Teehandelshaus Bünting jetzt auch beim Tee machen.

Edzard Wirtjes hatte die Idee zum Turnier, die sich bei der Teilnahme am Nord West Cup entwickelte. Als Schüler spielte er beim Leeraner Schachclub und mit dem Turnier möchte er die ostfriesische Schachszene bewegen. Außerdem spielt er aktiv für den VfR Heisfelde.